Wolfgang Haffner Magic Band

WOLFGANG HAFFNER MAGIC BAND

Home / Veranstaltungen / WOLFGANG HAFFNER MAGIC BAND

WOLFGANG HAFFNER MAGIC BAND

WOLFGANG HAFFNER MAGIC BAND

Foto: Antje Wiech

Wolfgang Haffner Magic Band live in Erfurt!

Nach dem grandiosen Auftritt mit seiner Dreamband wird es nun magisch mit der Wolfgang Haffner Magic Band. Während uns die Dreamband aufgrund ihrer großen Namen schon zum Träumen brachte, entsteht die Magie seiner neuen Formation vor allem aus der Besetzung mit jungen deutschen Talenten. Wolfgang Haffner, der Magier des Schlagzeugs, Deutschlands „bester“ (Die Welt), „coolster“ (ARD ttt), sogar „wichtigster Drummer seiner Generation“ (SZ), rief die Geister und es kamen Alma Naidu, Simon Oslender, Thomas Stieger und Sebastian Studnitzky.

Die Besetzung spricht dabei wieder für sich und macht schon beim Lesen Spaß. Allen voran Alma Naidu, die preisgekrönte junge Jazzsängerin aus München, deren Debütalbum Haffner produziert hat. Neben den langjährigen Mitgliedern seines Trios, Simon Oslender an Tasteninstrumenten und Thomas Stieger am Bass, ist außerdem der gefeierte Berliner Trompeter Sebastian Studnitzky mit von der Partie. Mit Letzterem verbindet Haffner eine bald sechzehnjährige instrumentale Freundschaft, dokumentiert auf etlichen seiner siebzehn Alben als Bandleader, etwa „Kind of Spain“ oder auch „Round Silence“. Einfach passend, dass sie jetzt gemeinsam auf „Silent World Tour“ gehen. 

Wolfgang Haffner: ein Leader, der gerne begleitet.

Haffner, das musikalische Allround-Talent, ist ein Leader, der gerne begleitet. Ein Instrumentalist, der gerne komponiert. Ein Meister der Zwischentöne am Schlagzeug, dem das Publikum wichtig ist und dem es darauf ankommt, „Musik fürs Herz“ zu spielen, wie er selbst sagt. Er findet es nämlich »herrlich«, wie er erst kürzlich in einem Interview sagte, im Hintergrund die Strippen zu ziehen. Denn: »Eine Band, die gut klingt, hat immer einen guten Schlagzeuger«. Die über 400 Alben auf denen er in dieser Funktion zu hören ist, geben ihm demnach Recht. Haffner begann seine Karriere übrigens mit 18, als ihn Albert Mangelsdorff in seine Band holte. Später holte Klaus Doldinger ihn dann zu Passport holte, wo er elf Jahre lang mehr als nur den Takt angab. Haffner war anschließend nicht nur mit so unterschiedlichen Stars wie Chaka Khan oder Nightmares On Wax, Al Jarreau oder Die Fantastischen Vier und vielen, vielen mehr im Studio, sondern auch live viel unterwegs.

Veranstalter

FUNKE Thüringen Verlag GmbH

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

30. März 2023

Uhrzeit

20:00

Veranstaltungsort

Zughafen Erfurt
Am Güterbahnhof 20, 99085 Erfurt

Veranstalter

FUNKE Thüringen Verlag GmbH
Nach oben