Ranky Tanky Jazz in the City 2022

RANKY TANKY

Home / Veranstaltungen / RANKY TANKY

RANKY TANKY

RANKY TANKY

Bild: Peter Frank Edwards

Ranky Tanky spielen im Rahmen der Jazz Festivals in Erfurt (4. Juni).

Das vielgelobte US-Quintett stammt aus Charleston, South Carolina. Die Band gewann bereits 2020 einen Grammy für das beste Roots-Album. Ihr wundervoller Stil ist eine sanfte, Herz ergreifende Melange aus Jazz, Gospel, Soul, Afro und R&B, basierend auf der traditionellen Gullah-Musik, die unter den Nachkommen versklavter Afrikaner aus Westafrika in der Low-Country-Region des US-Südostens entstand.

Ranky Tanky bedeutet übrigens „funky sein“ in der Sprache der Gullah. Im Südosten der USA hat sich die Kultur der Gullah bis heute gehalten. Neben einer eigenen Sprach- und Esskultur gehört natürlich die Musik dazu – und die hält das Quintett Ranky Tanky mit ihrem erdigen Sound aufrecht.

Es steckt extrem viel Gefühl in der Stimme der amerikanischen Sängerin Quiana Parler, zudem auch Wut, Trauer und Energie! Und die Grammy-Gewinnner um Parler und ihre Band werden all diese Gefühle live auf die Bühne im Zughafen Erfurt bringen. In Deutschland kennt man die Band bislang kaum. Es dürfte aber nur eine Frage der Zeit sein, bis der raue Southern Sound auch diesseits des Atlantiks das Publikum begeistert.

Veranstalter

FUNKE Thüringen Verlag GmbH

Datum

04. Juni 2022
Vorbei!

Veranstaltungsort

Zughafen Erfurt
Am Güterbahnhof 20, 99085 Erfurt

Veranstalter

FUNKE Thüringen Verlag GmbH
Nach oben