Melody Gardot

MELODY GARDOT

Home / Veranstaltungen / MELODY GARDOT

MELODY GARDOT

MELODY GARDOT

Quelle: CAA

Am 4. Juni 2022 ist die Ausnahmekünstlerin Melody Gardot beim Jazz in the City Festival im Zughafen zu Gast!

Atemberaubend, beseelt, charismatisch, zart und zudem dunkel. So und ähnlich umschreiben beispielsweise Journalist*innen von Die Zeit, der Spiegel oder der Süddeutschen die Stimme von Melody Gardot. Seit gut fünfzehn Jahren begeistert die durch und durch originelle Sängerin und Songwriterin damit nicht nur ihre Legionen von Fans sondern auch Kollegen wie Herbie Hancock, Till Brönner oder kürzlich erst Sting, mit dem sie ein Duett für sein aktuelles Album aufgenommen hat. Fest im Jazz verwurzelt, gelingen der Amerikanerin überdies immer wieder elegante Seitensprünge in Richtung Bossa Nova, Tango, Blues, Soul und Folk.

Doch egal auf welcher klanglichen Wolke sie schwebt: hört man Melody Gardots gehauchtem Vibrato zu, meint man den Schmerz zu spüren, den ihr die Verletzungen nach einem Verkehrsunfall in den späten Teens bis ins Hier und Heute bescheren. Dadurch entsteht zudem eine Leidenstiefe und Reife, die weit über ihre bald 37 Lebensjahre hinweggeht. Die Atmosphäre, die die Sängerin mit der dunklen Brille, die zum Gehstock am liebsten hohe Absätze trägt, an Klavier und Gitarre mit ihrer Band schafft, die subtile Art und Weise, wie sie mit dem Publikum flirtet, die Spannung schürt und den Bogen von leise knisternden Duetten zu ausgedehnten und expressiven Interpretationen spannt, bringt Melody Gardot unter anderem bei Jazz in the City jetzt endlich wieder nach Deutschland. Die passenden Adjektive dazu finden sich in der Einleitung zu diesem Text.

CD- Empfehlungen
Melody Gardot ›My One And Only Thrill‹ (Decca/Universal, 2009)
Melody Gardot ›Live in Europe‹ (2018, Decca/Universal, 2018)

Veranstalter

FUNKE Thüringen Verlag GmbH

Datum

04. Juni 2022
Vorbei!

Uhrzeit

19:00

Veranstaltungsort

Zughafen Erfurt
Am Güterbahnhof 20, 99085 Erfurt

Veranstalter

FUNKE Thüringen Verlag GmbH
Nach oben